Kunstvermittlung & Packages

Besucher des Gustav-Klimt-Zentrum am Attersee erwartet ein vielfältiges Vermittlungsprogramm. Egal ob als Individualbesucher oder in einer Gruppe, begleitet von einem Klimt-Vermittler aus der Region - Klimts Leben und Schaffen am Attersee lässt sich in einer gelungenen Kombination im Klimt-Zentrum, entlang des Klimt-Themenweges und im Rahmen einer Schifffahrt am Attersee entdecken.

Vermittlung im Klimt-Zentrum & am Klimt-Themenweg

INDIVIDUALBESUCHER

~ im Klimt-Zentrum
Für Individualbesucher bieten sich im Klimt-Zentrum Saaltexte und Audioguides zur persönlichen Vertiefung an. Ein Besuch im Klimt-Kino mit dem Film "Sehnsucht nach dort" sollte dabei natürlich nicht fehlen. Das Buch zur Ausstellung ist im Shop erhältlich.
Kinder von 6-14 Jahren erhalten bei ihrem Besuch im Klimt-Zentrum einen Audioguide gratis und lauschen den abwechslungsreichen Erlebnissen von Gertrude Flöge auf Sommerfrische mit Onkel Gustav.

(Saaltexte: Deutsch/Englisch, Audioguide: Deutsch/Englisch, bei Entlehnung ist die Hinterlegung eines Lichtbildausweises erforderlich, Audioguide-Paket Klimt-Themenweg & Klimt-Zentrum: EUR 3,99, Audioguide Klimt-Themenweg oder Klimt-Zentrum: je EUR 2,99, Kinder-Audioguide: gratis, Audioguide-App erhältlich im Apple Store und Google Play Store.)

~ am Klimt-Themenweg
Für die Kernzone des Klimt-Themenweges in Seewalchen und Kammer-Schörfling besteht die Möglichkeit, im Klimt-Zentrum einen Audioguide zu entlehnen und Klimts Spuren zu erwandern.

(Dauer: ca. 1,5 Stunden hin und zurück, Sprachen: Deutsch/Englisch, bei Entlehnung ist die Hinterlegung eines Lichtbildausweises erforderlich, Audioguide-Paket Klimt-Themenweg & Klimt-Zentrum: EUR 3,99, Audioguide Klimt-Themenweg oder Klimt-Zentrum: je EUR 2,99, Kinder-Audioguide: gratis, Audioguide-App erhältlich im Apple Store und Google Play Store.)

~ Kostenlose Führungen im Klimt-Zentrum
Von Mai bis September finden im Klimt-Zentrum kostenlose Führungen statt. Ein regionaler Klimt-Vermittler führt an Sonntagen jeweils um 10.30 Uhr, durch die Ausstellung.

TERMINE 2019 - jeweils um 10.30 Uhr

5. Mai, 12. Mai, 19. Mai, 26. Mai, 2. Jun, 9. Juni, 16. Juni, 23. Juni, 30. Juni, 7. Juli, 14. Juli, 21. Juli, 28. Juli, 4. August, 11. August, 18. August, 25. August, 1. September, 8. September, 15. September, 22. September, 29. September, 6. Oktober, 13. Oktober, 20. Oktober, 27. Oktober 2019 


(Dauer: max. 50 Min., Sprache: Deutsch)

~ Führung Klimt am Sonntag - Die große Tour zu Land und am Wasser
Von Juli bis September können sich Individualbesucher jeden Sonntag ab 13.30 Uhr im Zuge einer  3-stündigen Führung zu Wasser und an Land auf die Spuren Gustav Klimts begeben. Nach einer Einführung im Klimt-Zentrum erkunden Sie die Wirkungsstätten Klimts während einer Schifffahrt am Nordteil des Attersees. Der anschließende Spaziergang am Klimt-Themenweg eröffnet weitere Perspektiven auf die Orte und Motive von Klimts Schaffen.

TERMINE 2019 - jeweils um 13.30 Uhr

30. Juni, 7. Juli, 14. Juli, 21. Juli, 28. Juli, 4. August, 11. August, 18. August, 25. August, 1. September, 9. September 2019


(Dauer: 3 Stunden, Sprache: Deutsch, Preis: EUR 22,90)


~ Donnerstags bei Klimt - Gratis-Eintritt für Schulklassen
Mit diesem Vermittlungsangebot fördert die gemeinnützige Privatstiftung den freien Eintritt in das Klimt-Zentrum für Schulklassen. Lehrer sind eingeladen, das Thema „Klimt & Attersee“ im Unterricht zu erarbeiten und die Inhalte bei einem Besuch im Klimt-Zentrum zu vertiefen.

 TERMINE 2019 - jeweils Donnerstag

2. Mai, 9. Mai, 16. Mai, 23. Mai, 6. Juni, 13. Juni, 27. Juni, 5. September, 12. September, 19. September, 26. September, 3. Oktober, 10. Oktober, 17. Oktober und 24. Oktober 2019


(Freier Eintritt für Schulklassen gegen Voranmeldung:
info@klimt-am-attersee.at)


~ Sommerworkshop: Steck(blum)enpferde

Blumen in den unterschiedlichsten Farben und Größen – genau das faszinierte den Jugendstilkünstler Gustav Klimt – und das ist tatsächlich in vielen seiner Gemälde zu entdecken! Obwohl er reichlich Zeit in der Großstadt Wien verbrachte, war die Welt der Pflanzen auch dort nicht weit entfernt. Klimt bewohnte Ateliers mit  verwunschenen und wild gewachsenen Gärten und fand dort prächtige Pflanzen, die er liebend gerne malte. Aber auch der Attersee und seine blumenreiche Umgebung waren beliebte Gemäldemotive – für den Künstler war die Blumenwelt also sein Steckenpferd! Im zweistündigen Workshop entdecken wir zusammen Gustav Klimts bunte Blumenbilder in der Ausstellung des Klimt-Zentrums, besuchen den unweit des Dokumentationszentrums gelegenen Klimt-Garten (bei Schönwetter) und basteln anschließend unser persönliches Steck(blum)enpferd für einen gemeinsamen Ausritt!

Kosten: EUR 9,- pro Kind (beinhaltet Führung, Workshop, Bastelmaterial, Klimt-Tasche mit Malbuch & Co)

Altersgruppe: 6 – 12 Jahre

Termine/Dauer: 18., 25. Juli; 01., 08., 22. August – Dauer: 10.00 – 12.00 Uhr

Anmeldung unter: info@klimt-am-attersee.at (Name und Alter des Kindes bitte angeben) - Maximal 10 Kinder pro Workshop.

Workshopleitung: Mag. Marion Rutzendorfer

GRUPPENANGEBOTE

~ Das Ausflugsziel Gustav Klimt-Zentrum
Als Mitglied der Tourismusinitiative "Top-Ausflugsziele Attersee-Attergau" bietet auch das Gustav Klimt Zentrum inspirierende Momente für den Besuch Ihrer Reisegruppe.
Hier finden Sie den Folder Top-Ausflugsziele: 
Top Ausflugsziele_Gruppenkatalog_2018.pdf
Darüber hinaus stellt Ihnen das Team Besucherservice gerne Ihr ganz persönliches Angebot zusammen.
Besucherservice: info@klimt-am-attersee.at

~ Auf den Spuren von Gustav Klimt
In Begleitung eines Klimt-Vermittlers aus der Region erkunden Sie die facettenreichen Spuren des Jugendstilkünstlers am Attersee. Je nach Tourvariante erfahren Sie Wissenswertes und Anekdoten über Klimts Leben & Schaffen in der Sommerfrische. Seine malerischen Sommerdomizile und Gemäldemotive entdecken Sie bei einem Spaziergang entlang des Klimt-Themenweges und bei einer Schifffahrt von der Seeseite aus.
(Dauer je nach Tour: ca. 1-3 Stunden, Preis pro Person ab EUR 10,- (Kinder 6-18 Jahre: ab EUR 6,-); Sprache: Deutsch/andere Sprachen auf Anfrage, buchbar jährlich von Ostern bis zum Nationalfeiertag, außerhalb der Öffnungszeiten auf Anfrage beim Besucherservice: info@klimt-am-attersee.at)

~ Klimt trifft Pfahlbau
In Begleitung eines regionalen Attersee-Experten hören Sie Wissenswertes über den Jugendstilkünstler Gustav Klimt und entdecken seine inspirierenden Landschaftsmotive. Im Pfahlbaupavillon in Seewalchen erfahren Sie, dass bereits zu Klimts Sommerfrische prähistorische Pfahlbauten im Attersee entdeckt wurden.(Dauer: 2,5 Stunden, Preis pro Person ab EUR 14,- (Kinder 6-18 Jahre: EUR 9,-); Sprache: Deutsch/andere Sprachen auf Anfrage, buchbar jährlich von Ostern bis zum Nationalfeiertag, außerhalb der Öffnungszeiten auf Anfrage beim Besucherservice: info@klimt-am-attersee.at)