07
Sonntag
07. Juli 2019
10.30 - 11.30 Uhr
GRATISFÜHRUNG

Führung durch das Klimt-Zentrum

Erfahren Sie mehr über Gustav Klimts Sommerfrische am Attersee und entdecken Sie die faszinierende, florale Welt des Jugendstilkünstlers und seiner Zeitgenossen: Ein Klimt-Vermittler aus der Region begleitet Sie im Klimt-Zentrum durch die permanente Ausstellung & erzählt Wissenswertes und Anekdoten über den berühmten Künstler im Salzkammergut.

Dauer: ca. 50 Min. | Sprache: Deutsch | Kosten: gratis mit gültigem Ticket


07
Sonntag
07. Juli 2019
13.30 - 16.00 Uhr
DIE GROSSE KLIMT-TOUR

Klimt am Sonntag

Bei dieser umfangreichen Tour entdecken Sie Gustav Klimts Inspirationsquellen am Attersee zu Lande und am Wasser: Ein Klimt-Vermittler aus der Region führt Sie im Klimt-Zentrum durch die permanente Ausstellung, wandert mit Ihnen entlang des Klimt-Themenweges und zeigt Ihnen, ausgerüstet mit ihrem persönlichen "Motivsucher", Klimt´s Sommerdomizile und Malmotive auch von der Seeseite aus.

Treffpunkt:
Sonntag, 13.30 Uhr – Klimt-Zentrum
Anmeldung von Vorteil: info@klimt-am-attersee.at
Dauer: ca. 2,5 Stunden, Sprache: Deutsch, Kosten: EUR 22,90

Fotocredit: (c) Atterseeschifffahrt.at


13
Samstag
13. Juli 2019
10.30 - 11.30 Uhr
GRATISFÜHRUNG

Geburtstagsspecial 

Gratis Führung durch das Klimt-Zentrum

Erfahren Sie anlässlich Gustav Klimts 157. Geburtstag am 14. Juli mehr über seine Sommerfrische am Attersee: Ein Klimt-Vermittler aus der Region begleitet Sie im Klimt-Zentrum durch die permanente Ausstellung & erzählt Wissenswertes und Anekdoten über den berühmten Jugendstilkünstler im Salzkammergut.

Dauer: ca. 50 Min. | Sprache: Deutsch | Kosten: gratis mit gültigem Ticket


13
Samstag
13. Juli 2019
14.30 - 15.30 Uhr
GRATISFÜHRUNG

Geburtstagsspecial 

Gratis Führung durch das Klimt-Zentrum

Erfahren Sie heute - an Gustav Klimts 157. Geburtstag - mehr über seine Sommerfrische am Attersee: Ein Klimt-Vermittler aus der Region begleitet Sie im Klimt-Zentrum durch die permanente Ausstellung & erzählt Wissenswertes und Anekdoten über den berühmten Jugendstilkünstler im Salzkammergut.

Dauer: ca. 50 Min. | Sprache: Deutsch | Kosten: gratis mit gültigem Ticket


13
Samstag
13. Juli 2019
19.00 - 20.30 Uhr
LESUNG | MARGRET GREINER

Enthüllungen | Drei Klimt-Porträts

Wer befreite 15 Jahre vor Coco Chanel Frauen von Korsett und Mieder? Welche Frau genoss den Ruf die kühnste und klügste Grande Dame der Wiener Moderne zu sein? Wer wirbelte die Wiener Künstlerszene auf und wurde sowohl von Gustav Klimt als auch Egon Schiele porträtiert?
Die Schriftstellerin Margret Greiner gibt spannende Einblicke in das Leben dreier Frauen, die wesentliche Rollen im Wien um 1900 spielten und auch das Leben des Jahrhundertkünstlers Gustav Klimt prägten. Emilie Flöge, Margaret Stonborough-Wittgenstein und Friederike Beer-Monti stehen im Fokus.  Sichern Sie sich schnell Ihre Tickets, die Ihnen übrigens auch freien Eintritt ins Klimt-Zentrum bis 27. Oktober 2019 ermöglichen!

Dauer: ca. 90 Min. | Sprache: Deutsch | Kosten: EUR 35,- (ermäßigt EUR 30,-) | Ort: Villa Paulick, Seewalchen am Attersee

Tickets können über info@klimt-am-attersee oder direkt im Klimt-Zentrum bezogen werden.


14
Sonntag
14. Juli 2019
10.30 - 11.30 Uhr
GRATISFÜHRUNG

Geburtstagsspecial 

Gratis Führung durch das Klimt-Zentrum

Erfahren Sie heute - an Gustav Klimts 157. Geburtstag - mehr über seine Sommerfrische am Attersee: Ein Klimt-Vermittler aus der Region begleitet Sie im Klimt-Zentrum durch die permanente Ausstellung & erzählt Wissenswertes und Anekdoten über den berühmten Jugendstilkünstler im Salzkammergut.

Dauer: ca. 50 Min. | Sprache: Deutsch | Kosten: gratis mit gültigem Ticket


14
Sonntag
14. Juli 2019
11.00 - 12.00 Uhr
LESUNG | KARL MARKOVICS

Karl Markovics liest Texte von und über Gustav Klimt

Eine einzigartige Gelegenheit, Haus und Garten der Villa Paulick in Seewalchen zu erleben, wenn Österreichs Starschauspieler und Multitalent Karl Markovics mit diversen Texten von und über Gustav Klimt den Geburtstag des Malers huldigt. In diesem 1877 erbauten prachtvollen Anwesen direkt am Attersee war Klimt häufig zu Gast und holte sich Impressionen für zahlreiche seiner in dieser Zeit entstandenen Gemälde.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Attergauer Kultursommer statt. Bis einschließlich 27.10.2019 gelten die Tickets auch als Eintrittskarte in das Gustav-Klimt-Zentrum in Schörfling am Attersee.

Dauer: ca. 60 Min. | Sprache: Deutsch | EUR 40,- (ermäßigt EUR 25,-)

Karl Markovics © Till Brönner


14
Sonntag
14. Juli 2019
13.30 - 16.00 Uhr
DIE GROSSE KLIMT-TOUR

Klimt am Sonntag

Bei dieser umfangreichen Tour entdecken Sie Gustav Klimts Inspirationsquellen am Attersee zu Lande und am Wasser: Ein Klimt-Vermittler aus der Region führt Sie im Klimt-Zentrum durch die permanente Ausstellung, wandert mit Ihnen entlang des Klimt-Themenweges und zeigt Ihnen, ausgerüstet mit ihrem persönlichen "Motivsucher", Klimt´s Sommerdomizile und Malmotive auch von der Seeseite aus.

Treffpunkt:
Sonntag, 13.30 Uhr – Klimt-Zentrum
Anmeldung von Vorteil: info@klimt-am-attersee.at
Dauer: ca. 2,5 Stunden, Sprache: Deutsch, Kosten: EUR 22,90

Fotocredit: (c) Atterseeschifffahrt.at


14
Sonntag
14. Juli 2019
14.30 - 15.30 Uhr
GRATISFÜHRUNG

Geburtstagsspecial 

Gratis Führung durch das Klimt-Zentrum

Erfahren Sie heute - an Gustav Klimts 157. Geburtstag - mehr über seine Sommerfrische am Attersee: Ein Klimt-Vermittler aus der Region begleitet Sie im Klimt-Zentrum durch die permanente Ausstellung & erzählt Wissenswertes und Anekdoten über den berühmten Jugendstilkünstler im Salzkammergut.

Dauer: ca. 50 Min. | Sprache: Deutsch | Kosten: gratis mit gültigem Ticket


14
Sonntag
14. Juli 2019
19.00 - 20.30 Uhr
KONZERT | SONUS BRASS ENSEMBLE

Karl Markovics & Sonus Brass Ensemble zum Geburtstag von Gustav Klimt

Eine einzigartige Gelegenheit, Haus und Garten der Villa Paulick in Seewalchen zu erleben, wenn Österreichs Starschauspieler und Multitalent Karl Markovics mit diversen Texten von und über Gustav Klimt dem Geburtstag des Malers huldigt. In diesem 1877 erbauten prachtvollen Anwesen direkt am Attersee war Klimt häufig zu Gast und holte sich Impressionen für zahlreiche seiner in dieser Zeit entstandenen Gemälde.

Dieser Abend ist der vielschichtigen Themenwelt Alfred Polgars gewidmet, musikalisch begleitet von den fünf Vollblutmusikern des Sonus Brass Ensembles mit Musik von Giuseppe Verdi, Fritz Kreisler, Hermann Leopoldi, Nino Rota, Werner Pirchner u.a.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Attergauer Kultursommer und als Picknick im Freien statt. Bis einschließlich 27.10.2019 gelten die Tickets auch als Eintrittskarte in das Gustav-Klimt-Zentrum in Schörfling am Attersee.

Dauer: ca. 90 Min. | Sprache: Deutsch | EUR 40,- (ermäßigt EUR 25,-)

Sonus Brass Ensemble © K. Zimmermann


18
Donnerstag
18. Juli 2019
10.00 - 12.00 Uhr
SOMMERWORKSHOP | STECK(BLUM)ENPFERDE

STECK(BLUM)ENPFERDE

Blumen in den unterschiedlichsten Farben und Größen – genau das faszinierte den Jugendstilkünstler Gustav Klimt – und das ist tatsächlich in vielen seiner Gemälde zu entdecken! Obwohl er reichlich Zeit in der Großstadt Wien verbrachte, war die Welt der Pflanzen auch dort nicht weit entfernt. Klimt bewohnte Ateliers mit verwunschenen und wild gewachsenen Gärten und fand dort prächtige Pflanzen, die er malte. Aber auch der Attersee und seine blumenreiche Umgebung waren beliebte Gemäldemotive – für den Künstler war die Blumenwelt also sein Steckenpferd! Im zweistündigen Workshop entdecken wir zusammen Gustav Klimts bunte Blumenbilder in der Ausstellung des Klimt-Zentrums, besuchen den unweit des Dokumentationszentrums gelegenen Klimt-Garten (bei Schönwetter) und basteln anschließend unser persönliches Steck(blum)enpferd für einen gemeinsamen Ausritt!

Kosten: EUR 9,- pro Kind | Altersgruppe: 6 – 12 Jahre | Dauer: 10.00 – 12.00 Uhr

Anmeldung unter: info@klimt-am-attersee.at (Name und Alter des Kindes bitte angeben)

Workshopleitung: Mag. Marion Rutzendorfer


21
Sonntag
21. Juli 2019
10.30 - 11.30 Uhr
GRATISFÜHRUNG

Führung durch das Klimt-Zentrum

Erfahren Sie mehr über Gustav Klimts Sommerfrische am Attersee und entdecken Sie die faszinierende, florale Welt des Jugendstilkünstlers und seiner Zeitgenossen: Ein Klimt-Vermittler aus der Region begleitet Sie im Klimt-Zentrum durch die permanente Ausstellung & erzählt Wissenswertes und Anekdoten über den berühmten Jugendstilkünstler im Salzkammergut.

Dauer: ca. 50 Min. | Sprache: Deutsch | Kosten: gratis mit gültigem Ticket


21
Sonntag
21. Juli 2019
13.30 - 16.00 Uhr
DIE GROSSE KLIMT-TOUR

Klimt am Sonntag

Bei dieser umfangreichen Tour entdecken Sie Gustav Klimts Inspirationsquellen am Attersee zu Lande und am Wasser: Ein Klimt-Vermittler aus der Region führt Sie im Klimt-Zentrum durch die permanente Ausstellung, wandert mit Ihnen entlang des Klimt-Themenweges und zeigt Ihnen, ausgerüstet mit ihrem persönlichen "Motivsucher", Klimt´s Sommerdomizile und Malmotive auch von der Seeseite aus.

Treffpunkt:
Sonntag, 13.30 Uhr – Klimt-Zentrum
Anmeldung von Vorteil: info@klimt-am-attersee.at
Dauer: ca. 2,5 Stunden, Sprache: Deutsch, Kosten: EUR 22,90

Fotocredit: (c) Atterseeschifffahrt.at


25
Donnerstag
25. Juli 2019
10.00 - 12.00 Uhr
SOMMERWORKSHOP | STECK(BLUM)ENPFERDE

STECK(BLUM)ENPFERDE

Blumen in den unterschiedlichsten Farben und Größen – genau das faszinierte den Jugendstilkünstler Gustav Klimt – und das ist tatsächlich in vielen seiner Gemälde zu entdecken! Obwohl er reichlich Zeit in der Großstadt Wien verbrachte, war die Welt der Pflanzen auch dort nicht weit entfernt. Klimt bewohnte Ateliers mit verwunschenen und wild gewachsenen Gärten und fand dort prächtige Pflanzen, die er malte. Aber auch der Attersee und seine blumenreiche Umgebung waren beliebte Gemäldemotive – für den Künstler war die Blumenwelt also sein Steckenpferd! Im zweistündigen Workshop entdecken wir zusammen Gustav Klimts bunte Blumenbilder in der Ausstellung des Klimt-Zentrums, besuchen den unweit des Dokumentationszentrums gelegenen Klimt-Garten (bei Schönwetter) und basteln anschließend unser persönliches Steck(blum)enpferd für einen gemeinsamen Ausritt!

Kosten: EUR 9,- pro Kind | Altersgruppe: 6 – 12 Jahre | Dauer: 10.00 – 12.00 Uhr

Anmeldung unter: info@klimt-am-attersee.at (Name und Alter des Kindes bitte angeben)

Workshopleitung: Mag. Marion Rutzendorfer


28
Sonntag
28. Juli 2019
10.30 - 11.30 Uhr
GRATISFÜHRUNG

Führung durch das Klimt-Zentrum

Erfahren Sie mehr über Gustav Klimts Sommerfrische am Attersee und entdecken Sie die faszinierende, florale Welt des Jugendstilkünstlers und seiner Zeitgenossen: Ein Klimt-Vermittler aus der Region begleitet Sie im Klimt-Zentrum durch die permanente Ausstellung & erzählt Wissenswertes und Anekdoten über den berühmten Jugendstilkünstler im Salzkammergut.

Dauer: ca. 50 Min. | Sprache: Deutsch | Kosten: gratis mit gültigem Ticket


28
Sonntag
28. Juli 2019
13.30 - 16.00 Uhr
DIE GROSSE KLIMT-TOUR

Klimt am Sonntag

Bei dieser umfangreichen Tour entdecken Sie Gustav Klimts Inspirationsquellen am Attersee zu Lande und am Wasser: Ein Klimt-Vermittler aus der Region führt Sie im Klimt-Zentrum durch die permanente Ausstellung, wandert mit Ihnen entlang des Klimt-Themenweges und zeigt Ihnen, ausgerüstet mit ihrem persönlichen "Motivsucher", Klimt´s Sommerdomizile und Malmotive auch von der Seeseite aus.

Treffpunkt:
Sonntag, 13.30 Uhr – Klimt-Zentrum
Anmeldung von Vorteil: info@klimt-am-attersee.at
Dauer: ca. 2,5 Stunden, Sprache: Deutsch, Kosten: EUR 22,90

Fotocredit: (c) Atterseeschifffahrt.at